NEWS
28.04.2022

Folgende Hersteller erhöhen zum 01.05.2022 ihre Br...


NEWS

Elektro-Online - News-Feed

12.04.2022

Kompakte Meisterklasse

Die kompakten elektronischen Durchlauferhitzer von AEG Haustechnik sind sehr beliebt. Ihre Pluspunkte: ein einzigartiges Preis-/Leistungsverhältnis und hohe Montagefreundlichkeit. Sie erwärmen das Wasser in dem Moment, in dem der Wasserhahn geöffnet wird, also hygienisch und sparsam. Jetzt stellt der Hersteller drei Favoriten für unterschiedliche Anwendungsbereiche vor, die in jeder Hinsicht überzeugen.

Aufgrund ihrer hohen Wärmeleistung können elektronische AEG Durchlauferhitzer kontinuierlich warmes Wasser zur Verfügung stellen. Dabei erfassen sie die Durchflussmenge, die Zulauftemperatur und die gewünschte Warmwassertemperatur. Doch bei der Gerätewahl gilt es Richtwerte zu beachten, damit an jeder Zapfstelle die bedarfsgerechte Warmwassermenge zur Verfügung steht: AEG Haustechnik empfiehlt im Bad an Dusche und/oder Waschtisch Geräte ab 18 kW Heizleistung, für die Küche reichen in der Regel 11 bis 13 kW aus und am Handwaschbecken im Gäste-WC bringen 3,5 kW bis komfortable 6,5 kW Heizleistung das Wasser auf angenehme Temperatur.

AEG Durchlauferhitzer DDLE LCD – gradgenau im Bad und umweltfreundlich

Bestens geeignet fürs Bad ist ein AEG Durchlauferhitzer DDLE LCD, denn er bietet hohen, weil gradgenauen Temperaturkomfort bei der Nutzung von Warmwasser. Langwieriges Einstellen oder Nachjustieren am Mischhebel entfällt. Die Temperaturauswahl erfolgt beim DDLE LCD stufenlos über einen Drehregler und wird im beleuchteten LC-Display angezeigt. Ab 43 °C wechselt die Hintergrundfarbe von Blau auf Rot - der DDLE LCD signalisiert somit „Verbrühungsgefahr“. Diese Sicherheitsanzeige ist unentbehrlich, wenn Kinder oder ältere Menschen zum Haushalt gehören. Ein Gerät kann eine oder mehrere Zapfstellen versorgen, wenn diese nah beieinanderliegen. Deshalb gibt es die Baureihe mit 18 kW Heizleistung, 27 kW Heizleistung oder mit umschaltbarer Heizleistung bei 18/21/24 kW. Der DDLE LCD lässt sich auch an eine Solaranlage anschließen und nutzt dann Zulauftemperaturen bis 60°C, die Nacherwärmung erfolgt bis 45 °C.

Foto: AEG Haustechnik



AEG Durchlauferhitzer Kompakt FB 11/13 – speziell für die Küche

Der Luxus perfekt temperierten Wassers kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, insbesondere in der Küche. Beim platzsparenden elektronischen AEG Durchlauferhitzer DDLE Kompakt FB 11/13 lässt sich die Temperatur zwischen 20 und 60 °C einstellen – in 0,5 °C-Schritten und äußerst bequem über die mitgelieferte Fernbedienung. Das hat den Vorteil, dass an der Küchenspüle nicht erst noch kaltes Wasser zugemischt werden muss. Das Gerät arbeitet mit hoher Leistungsstärke – wahlweise 11 oder 13 kW – und ganz ohne Energieverluste. Auf Wunsch lässt sich die Warmwassertemperatur zum Schutz vor Verbrühung begrenzen. Mit seinem einzigartigen flachen Kompaktformat (H 29,3 x B 17,4 x T 8,7 cm) eignet sich der AEG DDLE Kompakt FB 11/13 für die Montage unter der Spüle oder an einer schlecht zugänglichen Stelle. Der Warmwasserbereiter kann entweder mit einer Druck-Armatur oder mit einer Niederdruck-Armatur kombiniert werden.

AEG Klein-Durchlauferhitzer MTE – Händewaschen mit 3,5 kW – 4,4 kW – 5,7 kW – 6,5 kW Heizleistung

Warmes Wasser möchte man auch am kleinsten Handwaschbecken nicht missen. Die besonders wirtschaftliche Warmwasserversorgung bietet hier der elektronische AEG Klein-Durchlauferhitzer MTE. Im kleinformatigen Gehäuse befindet sich ein hocheffizientes Heizsystem, das sogar für kalkhaltiges Wasser geeignet ist. Der Kleindurchlauferhitzer MTE erhöht die Wassertemperatur schnell um bis zu 25 Grad bei einem Wasserfluss zwischen 2,0 und 3,3 Litern pro Minute. Als Elektroanschluss reicht eine gängige 230-Volt-Leitung aus. Das Gerät ist so klein, dass es problemlos unter oder über dem Waschtisch installiert werden kann.

Mehrwert durch Qualität

Elektronische Durchlauferhitzer müssen eine Vielzahl von Aufgaben bewältigen, ohne dass ihre Qualität und Zuverlässigkeit leiden darf: Energieeffizienz, exakte Temperatureinhaltung, Wasserdarbietung, Wärmeleistung, Sicherheitsabschaltung - alles muss die elektronische Steuerung gleichzeitig und stabil kontrollieren und regeln. Außerdem sind oft Altgeräte auszutauschen, und der für den neuen Durchlauferhitzer zur Verfügung stehende Platz ist begrenzt sowie schwer zugänglich. Dann sind kompakte Abmessungen sowie montagefreundliche Technik mehr als wichtig, denn dies erspart dem Fachmann Zeit und somit unnötige Mehrkosten. Das wiederum schätzen Endkunden.

Elektronische Durchlauferhitzer von AEG Haustechnik vereinen alle wichtigen Anforderungen: hochwertige, in höchstem Maße energieeffiziente Technologie innerhalb eines stabilen, schlanken Gehäuses mit maximal 9,3 Zentimetern Einbautiefe, ausgestattet mit einfacher Anschlusstechnik mit Doppelnippel, biegsamen Leitungen für den Wasseranschluss, dem flexiblen Elektroanschluss und einer universellen AEG Montageschiene. So gelingt die Aufhängung ganz leicht und bestehenden Bohrlöcher lassen sich weiterhin nutzen.

Alle weiteren Informationen: www.aeg-haustechnik.de/durchlauferhitzer

© Copyright 2022 – Alle Inhalte dieser Internetseite, insbesondere Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, sind alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und jede Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts dem Urheber vorbehalten und bedürfen einer ausdrücklichen Zustimmung zur Nutzung oder Verwertung.