NEWS
30.08.2021

Folgende Hersteller erhöhen zum 01.09.2021 ihre Br...


NEWS

Elektro-Online - News-Feed

28.08.2021

Neuer Podcast über den Weg zur klimaneutralen Produktion

Der Verband des Maschinen- und Anlagenbaus VDMA folgt dem Trend zum Podcast. Eine neue Folge seines Audio-Blogs für Trendthemen aus dieser Branche beleuchtet den Weg zur klimaneutralen Produktion – interessant auch für Nicht-Maschinenbauer.

Der Industrie Podcast des VDMA Klimaneutral produzieren ist für die Maschinen- und Anlagenbauer eine Kernaufgabe der kommenden Jahre. Einerseits, weil es das technologische Know-how des Maschinenbaus braucht, um Produktionsstätten aller Art umzurüsten und die steigenden Anforderungen an Energieeffizienz und Ressourceneinsatz zu erfüllen. Andererseits sind die Maschinen- und Anlagenbauer auch selbst gefordert, mit ihren Werken in eine klimaneutrale Zukunft zu steuern. Wie das gelingen kann und welche Herausforderungen und Lösungen dabei auf die Unternehmen warten, erläutert die neue Folge des Industrie Podcast des VDMA.

Carl-Otto Gensch (Bereichsleiter Produkte und Stoffströme im Öko-Institut Freiburg) und Dr. Sarah Brückner (Abteilungsleiterin Technik, Umwelt und Nachhaltigkeit im VDMA) erörtern im Podcast, wie Unternehmen den Sprung in die klimaneutrale Produktion konkret angehen können, welche Einsparpotentiale an CO2-Äquivalenz es gibt und welche Rolle Kompensationen dabei spielen können. Klar ist: einen Königsweg gibt es nicht, aber die Zeit drängt und der Druck von außen auf alle Firmen wächst. „Deshalb empfehlen wir allen Firmen, sich jetzt auf den Weg zu machen“, betont Dr. Brückner.

Der Industrie Podcast des VDMA beschäftigt sich in monatlicher Folge mit wichtigen Themen des Maschinen- und Anlagenbaus und beleuchtet diese aus verschiedenen Blickwinkeln. Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren mit den Fachleuten des VDMA und suchen gemeinsam nach Lösungen.

Die Podcast-Reihe des VDMA ist zu hören auf Podigee, Spotify und Apple Podcast.

Zum Podcast »

© Copyright 2021 – Alle Inhalte dieser Internetseite, insbesondere Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, sind alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und jede Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts dem Urheber vorbehalten und bedürfen einer ausdrücklichen Zustimmung zur Nutzung oder Verwertung.