NEWS
28.09.2020

Folgende Hersteller erhöhen zum 01.10.2020 ihre Br...


NEWS

Elektro-Online - News-Feed

23.09.2020

PRIMO XR - Damit Schadgase keine Chance haben

Der Einsatz von LED-Leuchten in der Industrie ist heute weitestgehend Standard. Doch LED-Leuchten können nicht einfach bedenkenlos überall eingesetzt werden. Gase und Dämpfe, die die LED schädigen können, lauern in vielen industriellen Bereichen, beispielsweise in Papierfabriken, Verzinkereien oder Müllverbrennungsanlagen. Selbst in der Tierhaltung kommt es zu Belastungen, insbesondere durch Ammoniak in Stallungen. Je nach Konzentration, Umgebungstemperatur und Einwirkdauer des Schadgases sind erhebliche Lichtstromrückgänge, deutlich verkürzte Lebensdauern und Schädigungen bis hin zum Totalausfall die Folge.

PRIMO XR Anwendung Industrie
Die hoch effiziente und langlebige PRIMO XR beleuchtet schadgasbelastete Umgebungen sicher und zuverlässig. (Foto: Adolf Schuch GmbH)

PRIMO XR – die perfekte Lösung

Um die empfindlichen LEDs bestmöglich zu schützen, gilt es, das Eindringen von Gasen und Dämpfen in die Leuchte absolut zuverlässig zu verhindern. Und darin ist die PRIMO XR perfekt. Kein Verguss, keine Verklebung – die PRIMO XR ist verschweißt! PMMA-Rohr und Endkappen sind untrennbar miteinander verbunden und der integrierte Stecker der „FastConnect“-Steckverbindung ist perfekt abgedichtet. Damit ist die PRIMO XR dauerhaft hermetisch dicht. Zudem besticht die Leuchte mit einer hohen Effizienz von bis zu 155lm/W und einer Lebensdauer von >70.000Std.*

Schutz auf höchstem Niveau, einzigartig und unverwechselbar!

  • Extrem geschützt: absolut gasdicht • ammoniakresistente LW Ausführung • druckwasserdicht (IP68, 3m/ 30min) • IPX9K geprüft (Hochdruck-/ Dampfstrahlreinigung)

  • Höchst komfortabel: angenehme Lichtwahrnehmung durch satiniertes Rohr • hervorragende Blendungsbegrenzung • schneller Netzanschluss dank integrierter „FastConnect“-Steckverbindung • einfache und flexible Montage durch verschiebbare Halteklammern 

  • Universell einsetzbar: schadgasbelastete Bereiche • Arbeitsbereiche mit Strahl- und Druckwasserbelastung • Räume mit erhöhter Brandgefahr • ungeschützte Außenbereiche

* Diese Angaben beziehen sich auf die Standardausführung, L80 bei +40°C.

Erfahren Sie mehr unter: www.schuch.de/Feuchtraumleuchten

PRIMO XR Anwendung Landwirtschaft
Ammoniakbeständige LW-Ausführung: DLG geprüft und günstig in der Anschaffung (Foto: Adolf Schuch GmbH)


Die PRIMO XR ist Teil der neuen Leuchten-Serie RESISTANT von SCHUCH. Seit den Anfängen des Unternehmens im Jahr 1895 entwickelt und produziert SCHUCH Leuchten für den Einsatz in schwierigen Umgebungen. Neben explosionsgeschützten Leuchten wurde bereits im Jahr 1934 die erste gasdichte Hängeleuchte entwickelt. Mit dieser extrem langen Erfahrung und hohen Kompetenz hat SCHUCH sich auch der Schadgasproblematik bei LEDs gestellt und intensiv an der Entwicklung geeigneter Leuchten gearbeitet - Ergebnis: Die Leuchten-Serie RESISTANT. Sie bündelt baureihenübergreifend alle Leuchten mit dem besonderen Extra an Widerstandsfähigkeit gegenüber Schadgasen und korrosiven Atmosphären. Äußerst robuste, effiziente und langlebige Leuchten, die speziell für diese extremen Anwendungsbereiche konzipiert sind. Abhängig vom Grad der Widerstandsfähigkeit unterteilt sich das Programm in 3 Bereiche:

  • ER-Leuchten = Leuchten mit erhöhtem Schutz gegen Schadgase
  • HR-Leuchten = Leuchten mit hohem Schutz gegen Schadgase
  • XR-Leuchten = absolut gasdichte Leuchten

Erfahren Sie mehr unter: www.schuch.de/RESISTANT-Leuchten

 

© Copyright 2020 – Alle Inhalte dieser Internetseite, insbesondere Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, sind alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und jede Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts dem Urheber vorbehalten und bedürfen einer ausdrücklichen Zustimmung zur Nutzung oder Verwertung.