NEWS
06.11.2018

Sehr geehrte Kunden, folgend können Sie die Öff...


NEWS

Elektro-Online - News-Feed

11.09.2018

B.E.G. - Der würdige Nachfolger hat digitale Sensoren

Der bekannte Außenbewegungsmelder RC-plus next von B.E.G. erhält einen Nachfolger - die neue RC-plus-next-N-Familie.

Wie die bekannten und bewährten Bewegungsmelder eignet sich auch die neue RC-plus-next-N-Familie für die typischen Einsatzfälle. Angeboten werden die drei Erfassungsbereiche 130°, 230°, 280° sowie die gängigen Farben weiss, schwarz, braun und Edelstahloptik.

Alle Melder können für die Wand-, Eck- oder die Deckenmontage eingesetzt werden, der praktische Drehmechanismus macht es möglich. Selbstverständlich sind die neuen Bewegungsmelder kompatibel zu den mittlerweile seit gut 20 Jahren etablierten und millionenfach verkauften B.E.G. RC-plus- und RC-plus-next-Sockeln. Der Einhand-Stecksockel garantiert eine einfache Montage, dank Werksprogramm ist der Melder sofort einsatzbereit.

Neu sind die digitalen Sensoren, welche per Fernbedienung in der Empfindlichkeit justiert werden können. Die Erfassungsqualität konnte ein weiteres Mal optimiert werden und bietet eine temperaturstabilisierte Reichweite von bis zu 20 Metern. Die schwenkbare Kugeloptik zusammen mit der Möglichkeit, die Reichweite eines jeden Sensors separat stufenlos mechanisch einzustellen, führen zu einer in dieser Form einzigartigen Anpassung des Bewegungsmelders an die Raumgeometrie. Ein zusätzlicher Sockel, um etwa diagonal herab zu schauen, ist nicht nötig. Nach wie vor können alle Parameter und Programme, wie die Alarm- oder die Urlaubs- und Komfortfunktion, über die B.E.G.-Fernbedienung oder die B.E.G.-App eingestellt werden.

Die angeschlossene Beleuchtung ist über einen Öffnertaster in der Zuleitung zum Melder sowohl manuell einschaltbar als auch ausschaltbar. Nach Ablauf der Nachlaufzeit geht der Melder wieder in den Automatik-Betrieb über. Das Hochleistungsrelais mit vorlaufendem Wolframkontakt ist für hohe Einschaltströme von LED-Leuchten und große Lasten bis 3000 W bestens geeignet. Dank der aktivierbaren L‘-Überwachung können mehrere RC-plus next N in einer intelligenten Parallelschaltung betrieben werden.

Da die Einsatzmöglichkeiten des RC-plus next N sehr vielfältig sind, bietet B.E.G. die Melder auf Anfrage auch für andere Betriebsspannungen wie etwa 12 oder 24 V an.